Der Wat Yansangwaram ist einer der schönsten und spektakulärsten Tempel in Pattaya. Er liegt nahe dem Buddha Mountain und ist definitiv einen Besuch wert.

Wat Yansangwaram (Wat Yan) in Pattaya

Wat Yansangwaram: Dieser Tempel ist gut 20km ausserhalb von Pattaya und liegt in unmittelbarer Nähe vom Nong Nooch Tropical Garden, dem botanischen garten von Pattaya. Hier wollen wir dir zeigen ob sich ein Besuch im Wat Yan lohnt. Wir sagen aber jetzt schon ganz klar ja!

Der Wat Yansangwaram, oder auch kurz gesagt „Wat Yan“, wurde im indischen Stil errichtet und ist vor allem bei den Thais sehr beliebt. Der Wat Yan ist außerdem ein Königlicher Tempel Erster Klasse und steht seit 1982 unter dem Patronat vom König Bhumibol Adulyadej. Der König soll die bauliche Erweiterung des Tempels mit mehr als 270 Millionen Baht unterstützt haben.

Im inneren des Tempels befindet sich ein kleines Museum, das den Sinn des Lebens zeigt. Mit der Aufschrift „Only you can change yourself“ versucht man hier den Menschen das wichtige im Leben beizubringen. Anhand der Ausstellungsstücke siehst du sehr schnell was uns wichtig ist und was nicht. Wer sich zu viel von der Technik und den elektronischen Geräten fesseln lässt, der sollte sich den Raum einmal etwas genauer anschauen und die Schrifttafeln durchlesen.

Das eigentliche Highlight ist nicht der Tempel selbst, sondern das riesigen Gelände, das umgeben von tropischen Pflanzen, kleinen Hügeln, Bachläufen und Fischteichen ist, wo man endlos lange Spaziergänge machen und die Landschaft genießen kann. Auch ein Krankenhaus, sowie Aufzucht- und Pflegestation für bedrohte Wildtiere befinden sich innerhalb des Tempelgeländes.

Am vorhandenen See kannst du dich in der Wiese hinlegen und die Ruhe einmal richtig genießen. Nur schwimmen empfehlen wir nicht empfehlen, da die Wasserqualität nicht besonders gut ist und man nicht weiß welche Tiere sich im inneren befinden.

Anreise: Wat Yansangwaram 

Vom Zentrum in Pattaya: Folge der Sukhumvit Road gut 16km, bis du auf der linken Seite eine Tafel mit der Aufschrift „Silverlake Vineyard“ siehst. Nach dem Schild ist es nicht mehr weit, bis das nächste Schild mit der Aufschrift „Wat Songettawanaram“ (das ist das Ziel, wurde nur falsch übersetzt), dort biegst du links ab und folgst der Straße noch knapp 5km bis zum Ziel.

Du kannst auch mit dem Zug anreisen, da sich 5km vor dem Tempel eine Haltestelle befindet. Andere Alternative wäre sich einen Songthaew Fahrer für den halben Tag zu buchen, der vor dem Tempel auf Dich wartet, bist du alles angesehen hast. Die Preise hierfür liegen bei ca. 800 Baht.

Eintritt: Kostenlos
Öffnungszeiten: 07.00 – 18.30

Entdecke mehr bildschöne Tempel in Pattaya hier:

Pattaya Reiseführer

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*